Preisübersicht

Mietpreise (für eine nicht kommerzielle Nutzung) Fotostudio:

Der Mietpreis beträgt 25,- Euro pro Stunde (zzgl. gesetzliche MwSt.)

Overtime wird im Viertelstundentakt (15 Minuten) zu je 7 Euro abgerechnet.

 

Die Mindestmietdauer pro Tag beträgt 2 Stunden. Die maximale Mietdauer für 1 Tag beträgt 12 Stunden.

Eine etwaige Überziehung der Endzeit (Overtime) muss vorher mit dem Vermieter abgesprochen werden.

Der Mietpreis versteht sich inkl. Strom, Heizung, Internet und Nutzung der Studiogeräte.

 

Verbrauchsmaterialien:

Skizzenblock, Stifte, Schere, Cutter, Glasreiniger, Spiritus sind inklusive.

Die Reinigungskosten von stark verschmutzte Stoffhintergründe wird an Mieter in Rechnung gestellt.

Stoffhintegrund 3x6m : 40 €

 

Der Mieter verpflichtet sich, seinen Termin pünktlich wahrzunehmen.

Er hat keinen Anspruch aufVerlängerung der Mietzeit. Das gilt auch, wenn weitere, an dem Termin beteiligte Personen nicht pünktlicherscheinen.

 

Die berechnete Dauer der Vermietung beginnt mit dem vereinbarten Zeitpunkt der Übernahme durch denMieter, auch wenn dieser erst zu einem späteren Zeitpunkt vor Ort übernimmt. Als Stundenmietsatz des Studios gelten die oben  genannten Preise.

 

Der vereinbarte Mietpreis ist vor Anmietung zu eintrichten. Entweder vorab per Überweisung auf das demMieter genannte Konto, oder aber spätestens vor Übergabe der Studioräume in bar. Der Mieter wird aufgefordert den Betrag dazu möglichst passend bereit zu halten.

 

Bei Stornierung einer bereits schriftlich bestätigten Anmietung seitens des Mieters werden dem Mieter Stornierungskosten nach folgender Staffelung in Rechnung gestellt:

Bis 14 Tage vor Mietbeginn:   kostenfrei

Bis 7 Tage vor Mietbeginn:     50% vom Gesamtmietpreis

Bis 3 Tage vor Mietbeginn:     85% vom Gesamtmietpreis

danach:                                100% vom Gesamtmietpreis

Alle Preise sind Nettopreise.

 

Gewerbliche Mieter erhalten am Ende eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.

 

 

Jetzt reservieren - 0179 50 51 648

Samstag und Sonntag bitte nicht anrufen.

Nutzungsbedingungen

Das vermietete Fotostudio mit allen Gegenständen bleibt Eigentum des Vermieters.

Eine Weitervermietung durch den Mieter an Dritte ist nicht zulässig. Die kommerzielle Nutzung des Studios ist nur nach vorheriger Absprache möglich.

Der Mieter verpflichtet sich, die angemieteten Räumlichkeiten und Gegenstände pfleglich zu behandeln und keiner übermäßigen Beanspruchung auszusetzen.

Die angemieteten Räumlichkeiten und Gegenständedürfen nur zu den Ihnen zugedachten Zwecken verwendet werden.

Bei Diebstahl oder Abhandenkommeneines vermieteten Gegenstandes ist der Mieter verpflichtet, eine polizeiliche Anzeige zu erstatten.

Der Mieter verpflichtet sich gegenüber dem Vermieter, die Unfallverhütungsvorschriften im Sinne allerbehördlichen und gesetzlichen Vorschriften/Auflagen einzuhalten.

Für Personenschäden schließt der Vermieter die Haftung aus. Der Mieter hat dafür Sorge zu tragen, dass seine Arbeit im Studio den geltenden Rechtsbestimmungen genügt.

Ihm ist nicht erlaubt, Projekte in den angemieteten Räumen zu realisieren, die illegal oder unmoralisch sind oder extrempolitische Inhalte haben.

Bei Peoplefotografie muss das Model volljährig sein. Bei minderjährigen Models ist der Zutritt nur mit einer erziehungsberechtigten Begleitperson gestattet.

Die Anzahl der Begleitpersonen zum Mieter ist grundsätzlich auf insgesamt 4 weitere Personen (z.B.Fotoassisten, zwei Models, Visagistin) begrenzt. Mehr als 4 Begleitpersonen dürfen nur nach vorheriger Absprache mitgebracht werden.

Tiere dürfen nur nach vorheriger Absprache mitgebracht werden. Eine artgerechte Versorgung währenddieser Zeit, sowie keine Schädigungen oder Verunreinigung des Fotostudios werden vorausgesetzt.

Im gesamten Studio ist Rauchverbot. Ebenso ist jede Form von offenem Feuer (z.B. Kerzen) verboten. Nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger Absprache ist das Anzünden von Tabakwaren gestattet, wenndieses für die Umsetzung eines fotografischen Themas kurzfristig nötig ist.

Der Kunde ist verpflichtet den vereinbarten Termin für Beginn und Ende der Mietzeit einzuhalten.

Ein von Mietstudio Kempten nicht verschuldeter, verspäteter Mietbeginn wird voll berechnet. Ein Anspruch auf weitere Überlassung bei Terminüberschreitung besteht nicht.

Mietvertrag herunterladen

Mietvertrag
mietvertrag_2017_v01.pdf
PDF-Dokument [682.7 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Stocz